Aktuelle Corona-Regeln für Präsenzseminare Infos

Update für das Unbewusste

Matthias Oppermann

Matthias Oppermann

geb. '63, Studium der Sozialpädagogik, Hypnotherapeut, Kinesiologe. Seit 1993 in verschiedenen Institutionen tätig.

Auf die innere Stimme hören und alle Emotionen ernst nehmen oder doch den Kopf und unruhige Gefühle abschalten, um mehr im Hier und jetzt zu sein?

Solange wir das eine in uns für einen "Störfaktor" und das andere für "das Richtige" halten, erkennen wir nicht die fürsorglichen und förderlichen Kräfte in dem, was unser Leben stört oder uns aus der bisherigen Lebensbahn wirft.

Denn die eigene Unruhe, die Gedankenkreisläufe oder Lustlosigkeit sind Hinweise, die letztendlich unsere persönliche Weiterentwicklung im Sinn haben.

Ebenso wie ein körperlicher Schmerz, der diffus ist und keinem Symptom zugeordnet wird, kann auch unser inneres Erleben keine (sinnvolle) Behandlung erfahren, wenn wir nicht genau nachforschen, woher der Schmerz kommt.

An diesem Wochenende lernen Sie die Sprache Ihres Unbewussten (ugs. Unterbewussten) verstehen und mithilfe von einfach anzuwendenden selbsthypnotischen Techniken die eigene Entwicklung zu unterstützen.