Madison–Workshop – großer Spaß ohne Tanzpartner

Erik van Spauwen

Erik van Spauwen

geb. '66, freiberufl. Tanzlehrer im Bereich Standard- & Lateintanz, Discofox, Hustle, Salsa und Swing.

Der Madison ist ein mitreißender Gruppentanz aus den späten 50er Jahren und hat bis heute nichts von seiner Lebensfreude eingebüßt. Madison wird in einer oder mehreren Reihen getanzt, daher braucht man keinen Tanzpartner.

Der Grundschritt und die einzelnen Elemente sind simpel und leicht zu erlernen. Die verschiedenen Tanzkombinationen bestehen meist aus abzulaufenden Mustern und nehmen spielerisch Bezug auf große Berühmtheiten dieser Zeit.

Durch das Musical "Hairspray" gewann der Madison neue Popularität, denn er macht einfach großen Spaß.