Aktuelle Corona-Regelungen für Präsenzseminare Infos

Projektmanagement

Beate Remus

Beate Remus

geb. '62, Dipl.-Ingenieurin, Transaktionsanalytikerin Anwendungsbereich Organisation (CTA-O), Mediatorin, TMS®_Master-Beraterin, Senior Coach DBVC, seit 1999 tätig als Management-Trainerin, Businesscoach und Organisationsberaterin.

Mit Projektmanagement lösen Organisationen flexibel und schnell komplexe, zeitlich begrenzte und neuartige Aufgaben, die allein in Fachabteilungen nicht zu bewältigen sind. Agile, systemische und hybride Projektmanagement-Formen stehen aktuell im Fokus.

Erfolgreiche Projekte leben von der Zusammenarbeit und Koordination von Menschen mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten und Kenntnissen. Projektmanagement braucht darum eindeutige Ziele, eine realistische Risikobetrachtung, eine professionelle Planung und Steuerung ebenso wie ein klares Bekenntnis zum Projekt und zur Übernahme von Verantwortung - und zwar von allen Beteiligten.

Entscheidend für den Projekterfolg sind neben den fachlichen und methodischen Kompetenzen der Projektmitarbeiter*innen vor allem soziale und persönliche Fähigkeiten sowie Rollen- und Systemkompetenz.

Ziel

Ziel dieser Fortbildung ist es, Sie zu befähigen, die Prozesse im Projektmanagement zu verstehen und in Projekten Ihrer Rolle entsprechend zu agieren. Techniken und Methoden verschiedener Projektmanagement-Ansätze sind ebenso Thema wie die notwendigen Kenntnisse zur wirksamen Gestaltung der Zusammenarbeit im Projektteam und zum Umgang mit dem Projektumfeld.

Der Fokus liegt auf der Steuerung kleiner bis mittlerer Projekte.

Zielgruppe

Diese Fortbildung eignet sich sowohl für Mitarbeiter*innen als auch Führungskräfte, die bereits in Projekten mitwirken oder dies in Zukunft tun werden und Kompetenz im Projektmanagement erwerben wollen.

Inhalte

Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf drei Themenkomplexen. Inhalte sind unter anderem:

1. Projekt und Projektlandschaft:

  • Zentrale Begriffe im Projektmanagement
  • Projektmanagement-Ansätze: klassisch, systemisch, agil, hybrid
  • Einführung von Projektmanagement in Organisationen

2. Methoden und Instrumente im Projektmanagement:

  • Projekt-Werkzeuge zum Vorbereiten, Starten, Definieren, Planen, Umsetzen, Steuern und Beenden von Projekten
  • Systemische und agile Prinzipien und Methoden
  • Problemlösungsprozess und Problemlösungstechniken

3. Menschen im Projekt

  • Rollen und Verantwortlichkeiten in Projekten
  • Beziehungsgestaltung im Projektteam
  • Teamführung in Krisensituationen

Methodik

Sie lernen im Wechsel zwischen Theorie, Erfahrungsaustausch im Rahmen von Fallstudien und eigenen Fallbeispielen sowie in Lernprojekten. Die gemeinsame Arbeit mit Workshop-Charakter erfolgt praxis- und prozessorientiert.

Als wertvolles Instrument für die Teamarbeit lernen Sie das Team Management System TMS® nach Margerison und McCann kennen. Sie erhalten dazu ein persönliches Team Management Profil TMP®, das Ihnen ein differenziertes Feedback gibt zu zentralen Themen wie Arbeitspräferenzen, Führungsqualitäten, Art der Entscheidungsfindung, zwischenmenschliche Fähigkeiten, bevorzugte Strategien der Teambildung.

An zwei Praxistagen arbeiten Sie an der Entwicklung, Planung und Supervision eigener Projekte.

Die Trainerin

Dipl.-Ingenieurin mit umfangreicher Leitungserfahrung in Projekten in Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung.

Seit 1999 freiberufliche Trainerin und Coach mit den Schwerpunkten Team, Führung, Projektmanagement; CTA - Zertifizierte Transaktionsanalytikerin im Anwendungsfeld Organisation, Senior Coach (DBVC und IOBC), Verhaltenstrainerin, Mediatorin, Team Management Systems Master-Beraterin (TMS®), Linc Personality Profiler Coach

Zertifikat

Nach Abschluss der Fortbildung erhalten Sie ein Zertifikat von neues lernen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter Angabe der Kursnummer bei neues lernen an. Nach der Anmeldung berechnen wir Ihnen eine Anzahlung von 20%.

Sie helfen uns sehr, wenn Sie sich bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn anmelden. Natürlich sind auch kurzfristige Anmeldungen möglich, soweit noch Plätze verfügbar sind.