Datenschutz im Alltag: Alternativen zu Dropbox, Google, Twitter, WhatsApp und Co.

Tim Klein

Tim Klein

geb. '81, seit 2000 in der IT-Welt beruflich tätig und seit 2010 selbstständig. 2018 hat er die Ausbildungen zum externen DSB beim TÜV Rheinland absolviert und ist seither auch als Datenschutz-Berater für kleine Unternehmen tätig.

Wenn Sie auf die Annehmlichkeiten des modernen Internets nicht verzichten wollen, sich aber Sorgen darum machen, was mit Ihren eigenen Daten so alles passieren könnte, und Sie Ihren Mozilla Firefox datenschutzfreundlicher einstellen wolllen, sind Sie in diesem Kurs genau richtig.

Sie lernen Alternativen zu den großen US-Anbietern kennen und können nach diesem Kurs entscheiden, welche Lösungen für Sie sinnvoll sind.

Mit diesen Alternativen können Sie:

  • Nachrichten verschicken und empfangen.
  • Dateien und Fotos austauschen.
  • Dateien, Kontakte und Termine zwischen Smartphones und Computern synchronisieren.
  • Aufgaben planen.
  • Office-Dateien im Browser online bearbeiten und teilen.

Zusätzlich lernen Sie:

  • Wie Sie Mozilla Firefox so einrichten, dass Ihre persönlichen Daten besser geschützt sind.
  • Welche Firefox-Funktionen Sie deaktivieren können.
  • Welche Add-Ons sinnvoll sind und warum.
  • Auf welche Add-Ons Sie besser verzichten sollten.
  • Wie Sie Firefox-Profile effektiv nutzen können.
  • Wo Sie aktuelle Informationen zu neuen Entwicklungen finden.

Bitte mitbringen: Laptop mit Windows, Mac, Linux oder aktuelles Smartphone (teilweise geeignet).