Lieber pragmatisch und gelassen als perfektionistisch

Sven Henze

Sven Henze

geb. '71, freiberuflicher Personalentwickler und Trainer mit langjährige Führungserfahrung in Industrie und Dienstleistung. Seine Trainingsschwerpunkte sind: Führung, Kommunikation in heiklen Fällen sowie Selbstbehauptung.

Perfektionistisch veranlagte Menschen sind oft leistungsbereit, engagiert, zielstrebig, pflichtbewusst, strukturiert, diszipliniert und nehmen im Job eine wichtige Rolle ein. Doch nicht immer führt Perfektionismus zum Erfolg, etwa dann nicht, wenn er an die Grenzen der Belastbarkeit führt und man sich unruhig, ausgepowert sowie getrieben fühlt.

Wie kann man also das richtige Maß finden, Balance zwischen hohem Engagement und gesunder Gelassenheit?

Im Seminar werfen Sie einen Blick auf Ihre grundlegenden Überzeugungen, Denk- und Verhaltensweisen, um bewusste Schritte in Richtung einer ausgeglichenen Haltung zwischen dem Streben nach Perfektion und pragmatischem Engagement zu gehen. Sie entwickeln Lösungsansätze und Strategien, wie Sie mehr Pragmatismus, Gelassenheit und Zufriedenheit gewinnen können - für ein ausbalanciertes (Berufs-)Leben.