Einführung in die Methoden der Gestaltarbeit

Martina Kalscheur

Martina Kalscheur

geb. '63, M.Sc. Psychologin, Gestalttherapeutin, Supervisorin und Diplompädagogin. Seit 1995 mit eigener Praxis.

"Gestalt" meint Eins-Sein mit sich selbst und mit meiner Umgebung. Ausgehend von den eigenen Bedürfnissen und Gefühlen finden Sie zu echter Begegnung im Kontakt mit anderen. "Gestalt" hilft Ihnen, wahrzunehmen, wie Sie selbst häufig die Dinge auslösen, die Ihnen zu widerfahren scheinen, und führt auf einen Weg, für Sie selbst stimmige Orientierungen zu finden.

Gestalt arbeitet mit Fantasiereisen, Wahrnehmungs- und Körperspürübungen, um Aufmerksamkeit und Gewahrsein zu schulen. Sie erweckt in der Arbeit mit inneren Bildern Wünsche und Möglichkeiten, die man im Alltag schnell übersieht. Gestalt geht dabei immer vom Hier und Jetzt aus, als dem Zeitpunkt, in dem Vergangenes gegenwärtig ist und Sie sich auf die Zukunft vorbereiten.

Dieses Seminar für Menschen in helfenden Berufen vermittelt einen praktischen Einblick in die Arbeitsprinzipien und Methoden der Gestaltarbeit. Besonders in Beratungssituationen bieten gestalttherapeutische Methoden eine gute Unterstützung im Kontakt mit Patienten, Klienten, Schülern und Kunden.